Gemeindebüro

Leopoldsplatz 3, 69412 Eberbach
Telefon: 06271 4787,
Telefax: 06271 4089,

Was Wann Wo

Seelsorge

füreinander Zeit haben - einander zuhören - sich aussprechen können

Nicht immer haben wir jemanden, dem wir uns anvertrauen können und wollen. Manchmal ist es gut, mit jemandem zu reden, der nicht zur Familie oder zum Freundeskreis gehört, sich auszusprechen oder seine Sorge, seine Last im Gebet vor Gott hin zu legen.
 
Seelsorge ist Glaubens- und Lebenshilfe, die Umsetzung des Evangeliums in den konkreten Alltagsfragen des Hilfesuchenden.
Sie gehört zu den Kernaufgaben im Pfarramt. Evangelische PfarrerInnen sind durch ihre Ordination an das Beichtgeheimnis gebunden und unterliegen der Schweigepflicht. Ein persönliches Gespräch ist immer absolut vertraulich - darauf können sie sich verlassen! 
 
Wenn Sie sich also etwas von der Seele reden wollen, Unterstützung in Glaubens- und Lebensfragen, in Krisen oder Konflikten brauchen, nehmen sich die PfarrerInnen gerne die Zeit - auch wenn es nicht immer sofort oder am selben Tag gehen kann. Am besten vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin.
 
Alternativ hält die Evangelische Landeskirche in Baden inzwischen vielfältige Informationen für Seelsorge- und Beratungsleistungen bereit, um Menschen auf ihrem Lebensweg zu begleiten: Telefonseelsorge, Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche und Online-Seelsorge - sprechen Sie sich aus!