Gemeindebüro

Leopoldsplatz 3, 69412 Eberbach
Telefon: 06271 4787,
Telefax: 06271 4089,

Was Wann Wo

Bürgerstiftung fördert "MUTIG & STARK"

Notarzt zu Besuch

Quelle: privat

Kurz nach den Weihnachtsferien erlebten die Kinder des Kindergartens Arche Noah eine lautstarke Über-raschung.
Der leitende Notarzt, Dr. Patrick Schottmüller, fuhr mit seinem Notarzt-wagen in den Kindergartenhof. Zunächst stellte er sich in den einzelnen Gruppen vor und führte ein Einführungsgespräch, unter anderem befragte er die Kinder nach Aufgaben des Notarztes, wann  der Krankenwagen zum Einsatz kommt.
Sichtlich erfreut war Dr. Schottmüller, wie viele Kinder schon die europaweite Notfall-Telefonnummer 110 kannten und natür-
lich wurde auch die 112 erwähnt.
Danach konnten alle Neugierigen das Notfallauto unter die Lupe nehmen und vieles, vieles ausprobieren. Geduldig beantworteten die beiden Rettungs-ärzte die Fragen der überaus neugierigen Kinder.
Ziel dieses Einsatzes ist, Berüh-rungsängste abzubauen oder zu vermeiden, denn, so Dr. Schottmüller: „Diese Kinder sind in Zukunft mal Erst-helfer, Ärzte, Pfleger oder Schwestern“. 
aus: Gemeindebrief April 2018 / Mai 2018
 

Bürgerstiftung fördert "MUTIG & STARK"

Die Sicherheit ihrer Kinder liegt vielen Eltern am Herzen! Doch wie das Thema vermitteln, ohne Ängste noch weiter zu schüren? Welche Themen sind noch wichtig und wie können diese für die Kinder verständlich erklärt werden?

Das Projekt MUTIG & STARK von Torsten Schmidt kann die nötigen Lösungen liefern. Altersgerecht, spielerisch und in angstfreier Atmosphäre wird gezeigt, wie Streit entsteht, was komische Gefühle sind und wie diese sich anfühlen. Was Kinder in bedrohlichen Situationen machen können und dürfen wurde ebenso geübt wie die Körpersprache und der Einsatz der Stimme. Was ist zu tun bei fremden Personen, und sind eigentlich alle Fremden böse? Diese und andere Themen wurden mit den Vorschulkindern der Arche Noah in dem MUTIG & STARK - Kurs erarbeitet. Eifrig waren die Kinder dabei und machten die Übungen am nächsten Tag in der Schulanfänger-Reflektionsstunde mit der Kindergartenleiterin noch einmal nach, um das Gelernte zu festigen. Vor Kursbeginn fand ein Elternabend statt, auf dem Torsten Schmidt Kursinhalte und Vermittlungsweise den Eltern vorstellte. Er gab Tipps und Informationen, wie die Kursthemen auch zu Hause aufgegriffen und in den Alltag der Kinder eingebunden werden können. (Torsten Schmidt verfügt über  Ausbildungen in den Bereichen Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Verteidigung. Seine jahrelange Erfahrung zeigt sich in den Seminaren, die er für Kinder, Jugendliche und Erwachsene anbietet.) Er steht den Eltern und Teilnehmern jederzeit auch außerhalb der Kurse als Ansprechpartner zur Verfügung.

Vorausgegangen war eine Antragsstellung der Leiterin des Kindergartens, Carmen Schreiber-Sohns, bei der Bürgerstiftung zur Kostenübernahme des Gewaltprävention-Kurs. Die Bürgerstiftung engagierte sich sehr gerne für dieses soziale Projekt, um Kinder vor Gewalt zu schützen. Eine großzügige Spende der ortsansässigen Fa. Krauth Technologiy GmbH an die Bürgerstiftung verhalf somit, den MUTIG & STARK–Kurs für alle 19 Vorschulkinder zu ermöglichen.
(siehe hierzu auch den Bericht des Eberbach-Channels vom 16.6.2016 - externer Link!)

Torsten Schmidt und Carmen Schreiber-Sohns sagen: Einfach spitze!

aus: Gemeindebrief Dezember 2016 / Januar 2017