Gemeindebüro

Leopoldsplatz 3, 69412 Eberbach
Telefon: 06271 4787,
Telefax: 06271 4089,

Was Wann Wo

Leitgedanke und Auftrag

Team     Leitgedanke     Konzeption     Profil     Gruppen     Innen     Außen     Elternbeirat 

 

- Das Kind ist in seiner Art ein eigenständiger und ganzer Mensch -

Die ErzieherInnen sehen sich als Begleiterinnen des Kindes, in einem seiner wichtigsten Lebensabschnitte und achten und respektieren jedes einzelne Kind in seiner Ganzheit und Einmaligkeit.

Die ErzieherInnen betrachten es als ihre Aufgabe , Kindern Freiräume zu ermöglichen aber sie auch Grenzen erleben zu lassen.

Kinder so begleiten, dass sie:

  • Stark werden und doch sensibel (verletzlich) bleiben
  • Eigene Fragen stellen und Antworten weiterentwickeln
  • Das Leben dankbar genießen und es mit anderen teilen
  • Sich gut fühlen und sich und andere achten
  • Ihre Sinne öffnen – nach aussen und nach innen.

Das Kinder-und Jugendhilfegesetz (SGB VIII) regelt den eigenständigen Bildungsauftrag in Tageseinrichtungen für Kinder.

Der Auftrag unseres KindergartenRegenbogen besteht aus einer ganzheitlichen Förderung der Handlungs-Bildungs-Leistungs und Lernfähigkeit desKindes zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit.

Die Kinder lernen in unserem  Kindergarten Lebenskompetenzen wie Toleranz, Teamfähigkeit, Hilfsbereitschaft, Verantwortungsbereitschaft, Lernfreude, Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Selbstständigkeit.
Sie lernen ganzheitlich in vertrauter und respektvoller Atmosphäre.
Sie werden selbstständig und selbstbewusst, kennen Stärken und Schwächen, können teilen und Lösungen finden.
Die Kinder machen Sinn- und Werte-Erfahrungen in vielen verschiedenen Alltagszusammenhängen und in der Interaktion mit Anderen.

Wir gestalten unsere sozialpädagogische Arbeit vom christlichen Menschenbild her. Dies bedeutet, das Kind erfährt das es angenommen ist mit all seinen Stärken und Schwächen.
Wir nehmen das Kind in seinen Äußerungen sehr ernst und respektieren dies. Es kann mitbestimmen und selbstbestimmen.
Wir vermitteln Wissen und fördern das Kind in seinem Bildungsprozess so, dass es ihm dabei hilft sich in seiner Welt zu orientieren und so seinen eigenen Ort in der Welt zu bestimmen.

Kinder sind der größte Schatz und das Wertvollste was die Menschen und speziell jede einzelne Familie besitzt.
Ihr Leben ein Stück zu begleiten und für ihr Leben und Zukunft zu bilden und zu fördern ist die größte Motivation für uns Erzieherinnen und dies immer in Erziehungspartnerschaft mit den Eltern und der Familie.

Wir verstehen unseren Kindergarten als Ort in denen die Kinder fürs Leben lernen.
Diese Verantwortung werden wir auch zukünftiginnovativ und mit fachlicher Struktur-Prozess-und Erlebnis / Ergebnisqualitätund gemäß unserem Auftrag wahrnehmen.

Die gesunde Entwicklung und die Bedürfnisse der unsanvertrauten Kinder und stehen aber immer im Vordergrund .

Kinder individuell nach ihrem Entwicklungstempo zu begleiten und zu unterstützen, denn um es mit einem Naturgesetz zu umschreiben: „Blumen wachsen auch nicht schneller wenn man daran zieht.“